Jeden Morgen Zitronenwasser trinken- der Fehler den Millionen von Menschen machen

Loading...

Die Gewohnheit, morgens auf nüchternen Magen Zitronenwasser zu trinken, ist unglaublich gesund und wird deshalb überall auf der Welt praktiziert.

Zitronensaft ist eine reichhaltige Quelle an Kalium, Eiweiß, Antioxidantien, Vitamine B und C, Flavonoide, Phosphor, Kohlenhydraten und ätherischen Ölen und bietet zudem leistungsstarke: antibakterielle, antivirale und immunaufbauende Eigenschaften.

Wenn du jeden Morgen Zitronenwasser auf nüchternen Magen trinkst, hilft es dem Gewichtsverlust auf die Sprünge, entgiftet den Körper, hilft bei der Verdauung, verhindert Heißhunger und schafft eine alkalische Umgebung im Körper, die dir hilft, verschiedene Beschwerden und Krankheiten vorzubeugen.

Loading...

Darüber hinaus stimuliert es die Funktion des GI-Trakt und verhindert Flüssigkeitsretention.

Der größte Fehler, den die meisten Leute machen, ist jedoch, die Zitronenschale weg zu werfen, die eigentlich die nahrhaftesten Teil der ganzen Frucht ist. So solltest du dein Zitronenwasser vorbereiten:

Nimm zwei frische, biologische Zitronen, schneide sie in dünne Scheiben und drücke sie ins Wasser aus. Reibe dann die Schale der Zitronenscheiben darin. Giesse dann kochendes oder eiskaltes Wasser darüber.

Wir empfehlen dringend, mit dieser morgendlichen Routine zu beginnen, um die unzähligen Vorteile davon zu genießen. Achte aber immer darauf, dass du es richtig vorbereitest.

Loading...