Wozu dient eine Koloskopie?

Koloskopie ist ein klinischer Test, der durchgeführt wird, um mögliche Probleme im Dickdarm zu diagnostizieren . Dieser Test ermöglicht es, den Zustand des Dickdarms (Dickdarm) und des terminalen Dünndarms (Ileum) zu untersuchen.

Das Ziel der Koloskopie ist auf keine Abnormalitäten in den Wänden des erkennen Darms dick. Stellen Sie außerdem fest, ob das Rektum und das Ileum einen ungewöhnlichen Aspekt aufweisen. Der Test ermöglicht es, die Diagnose einer gastrointestinalen Erkrankung festzustellen, zu bestätigen oder zu ergänzen.

Die typische Koloskopie wird mit einem Instrument namens Koloskop durchgeführt . Das ist eine lange, schmale und flexible Röhre, die an einem Ende eine kleine Kamera mit Licht hat, die die Bilder auf einen Monitor projiziert.

Es gibt auch eine virtuelle Koloskopie , bei der durch Röntgenaufnahmen und Computer simulierte Bilder von Rektum und Kolon erzeugt werden.

Wann ist eine Koloskopie angeordnet?

Grundsätzlich Arzt praktizieren bestellt eine Koloskopie , wenn es schwere Veränderungen in Gewohnheiten Darm eines Menschen. Auch bei rezidivierenden und starken Bauchschmerzen, vor allem wenn diese ohne ersichtlichen Grund mit Gewichtsverlust einhergehen.

Andere Gründe , die zu einer Koloskopie führen können, sind:

  • Episoden von Blutungen aus dem Rektum oder das Auftreten von Blut im Stuhl
  • Veränderungen, die im Test als Opaque-Einlauf erkannt wurden
  • Nachweis von Polypen in einem radiographischen Test oder einer Sigmoidoskopie

Eine Koloskopie wird häufig bei Personen mit Dickdarmkrebs in der Familiengeschichte und bei Personen über 50 Jahren angeordnet, insbesondere wenn sie an einer entzündlichen Darmerkrankung leiden. In diesen Fällen ist der Zweck hauptsächlich vorbeugend.

Um eine Koloskopie durchzuführen, ist eine sorgfältige Vorbereitung erforderlich. Dies beinhaltet die Einnahme von Abführmitteln, um den Darm zu reinigen und einer strengen Diät zu folgen. Der Arzt muss über die möglichen Allergien des Patienten und die normalerweise eingenommenen Medikamente informiert werden.

Beschreibung des Verfahrens

Üblicherweise wird die Koloskopie von einem Gastroenterologen in Zusammenarbeit mit einem Pflegehelfer durchgeführt. Das erste, was getan wird, ist ein Medikament intravenös anzuwenden. Dies ermöglicht dem Patienten, während des Eingriffs entspannt und schläfrig zu sein.

Nachdem die Kleidungsstücke entfernt sind, wird ein Krankenhauskleid angelegt und der Patient wird gebeten, sich auf eine Trage auf der linken Seite zu legen, wobei die Knie gegen die Brust gezogen sind.

Dann macht der Arzt eine Berührung in der Analöffnung und führt dann das geschmierte Koloskop dort ein . Dann bewegt es sich langsam durch den Dickdarm, während es auf einem Monitor schaut. Die übliche Sache ist, dass der Patient einige Unannehmlichkeiten wie Schmerz erfährt und Gas oder Stuhlgang ausscheiden muss.

Der Arzt kann mehrere Änderungen der Position verlangen. Während des Tests können andere Medikamente intravenös verabreicht werden.

Am Ende wird das Koloskop vorsichtig entfernt, was meist auch dazu führt, dass viel Gas aus dem Darm entweicht. Der Analbereich wird mit Papier gereinigt und der Patient wird zwischen einer und zwei Stunden beobachtet . Der Arzt zeigt an, wann Sie die übliche Diät fortsetzen können.

Komplikationen und Ergebnisse

Die Koloskopie ist ein sehr sicheres Verfahren , das nur sehr selten zu Komplikationen führt. Am ärgerlichsten ist in der Regel Durchfall, der absichtlich vor dem Test provoziert wird, um den Darm zu entleeren. Auch die Bescheidenheit, die manche Patienten während des Eingriffs erfahren, aufgrund der von der Untersuchung verursachten Gase und Darmtöne.

Manchmal kommt es nach einer Koloskopie zu Blutungen, insbesondere wenn der Test zur Durchführung einer Biopsie verwendet oder ein Polypen entfernt wurde. Nach ein paar Tagen verschwindet es.

In extremen Ausnahmefällen verursacht das Kolonoskop Läsionen im Darm und führt zu stärkeren Blutungen. Wenn nach der Untersuchung starke Blutungen, sehr starke Schmerzen, Fieber oder andere seltsame Symptome auftreten, sollten Sie ins Krankenhaus gehen.

Die Ergebnisse der Koloskopie ermöglichen es, verschiedene Krankheiten mit hoher Zuverlässigkeit zu diagnostizieren. Es ist ein idealer Test, um Polypen oder Geschwüre zu erkennen. Manchmal werden Biopsien oder andere Arten von Proben genommen, die vom Pathologen untersucht werden müssen. Dies bestimmt, ob Krebs oder andere Pathologien vorliegen.