3 gesunde Ideen für schnelle Abendessen

Ob es sich um Müdigkeit oder Eile handelt, es ist offensichtlich, dass die Tendenz besteht, nachts nährstoffarme und kalorienreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen . Um Ihnen zu helfen, diese Situation zu verbessern, hier sind 3 gesunde Ideen für schnelle, befriedigende Abendessen und essentielle Nährstoffe.

Schlafgewohnheiten können nicht nur unseren Schlaf beeinträchtigen, sondern auch zu Übergewicht führen. Aber ist es möglich, nach einem langen Arbeitstag gesund und reich zu essen? Die Antwort ist ja. Und Sie müssen nicht viel Zeit verbringen.

3 gesunde Ideen für schnelle Abendessen

Sautiertes Hähnchen und Gemüse

Dies ist ein schnelles, leichtes und wirtschaftliches Rezept, daher gehört es zu den besten gesunden Ideen für schnelle Abendessen. Wir verwenden Huhn, aber Sautieren kann jedes Fleisch und Gemüse Ihrer Wahl nehmen.

Sie können auch eine vegetarische Version zubereiten , zum Beispiel mit einem Stück Tofu. Darüber hinaus können Sie Sonnenblumen- und Sesamsamen hinzufügen, um mehr Nährstoffe und eine knusprige und ansprechende Textur zu erhalten.

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • 1 Tasse brauner Reis (200 g).
  • 1 Tasse Hühnerbrust (250 g).
  • 2 Karotten (in Julienne geschnitten).
  • 3 EL Sojasauce (60 g).
  • 2 Esslöffel Olivenöl (30 g).
  • 1 gelbe Paprika (in Julienne geschnitten).
  • 1 rote Paprika (in Julienne geschnitten).
  • Brokkoliröschen (oder Blumenkohl) nach Geschmack.
  • Sonnenblume und Sesam nach Geschmack.

Vorbereitungsmodus

In einem großen Topf (oder Wok) das und erhitzen lassen. Dann den Knoblauch, die Frühlingszwiebeln und die Paprika hinzufügen und einige Minuten sautieren lassen. Wir fügen das Huhn hinzu und lassen es “versiegeln” (bis sie eine weiße Schicht bekommen).

Dann fügen wir den Brokkoli, die Karotte und die Sojasauce hinzu. Bei mittlerer Hitzeeinige Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. In einem anderen Topf kochen wir den braunen Reis mit einem Gewinde aus Olivenöl und Wasser in ausreichender Menge.

Die Art, dieses Gericht zu servieren, hängt vom Geschmack des Restaurants ab. Wir können den gekochten Reis mit dem sautierten Reis vermischen und mit den Samen darauf servieren. Sie können sie aber auch einzeln servieren, mit dem Reis als Beilage.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:

Vollkornnudeln mit Pestosauce und Kirschtomaten

Gegenwärtig hat die Pasta in Diäten einen “schlechten Ruf”, um Gewicht zu verlieren, da es ein Kohlenhydrat ist. Es stimmt zwar, dass wir unseren täglichen Verzehr von Mehl und Stärke moderieren müssen, aber wir müssen nicht übertreiben.

Kohlenhydrate sind jedoch wichtige Energiequellen für unseren Körper. In diesem Rezept verwenden wir Vollkornnudeln, um Ballaststoffe bereitzustellen und die Verdauung zu fördern .

Zutaten

  • 75 g ganze Pasta pro Person.
  • Kirschtomaten nach Geschmack (gemeine oder getrocknete Tomaten können ebenfalls verwendet werden).
  • Für die Pesto-Soße:
    • Nüsse oder Mandeln (5 bis 7 Einheiten).
    • Frisches Basilikum (10 bis 15 Blätter).
    • Zitronensaft (1 Teelöffel).
    • Olivenöl (4 Esslöffel).
    • Knoblauch (1/2 Zahn).
    • Geh nach Geschmack.

Vorbereitungsmodus

Wir haben uns entschieden, unsere hausgemachte Pesto-Sauce zu machen, aber es istauch möglich, es bereits vorbereitet zu kaufen . Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer mahlen. Wir reservieren

In einem Topf gießen wir Wasser, um unsere Vollkornnudeln zuzubereiten. Auf der anderen Seite waschen wir die Kirschtomaten (oder die Art von Tomaten, die wir ausgewählt haben) gut und lassen sie trocknen.

Wenn die Nudeln fast gar sind, die Tomaten mit Olivenöl in einem Topf oder einer Pfanne schnell (bei starker Hitze) anbraten.

Dann haben wir die Nudeln abgelassen, schnell durch die sautierten Tomaten gegeben und schließlich die Pesto-Soße hinzugefügt. Sofort die Hitze ausschalten (um die Soße nicht zu verbrennen) und mit geriebenem Käse servieren.

Lachsfilets mit Zitronengeschmack

Dies ist eine der gesunden Ideen für schnelle, schmackhafte Abendessen, praktische und schöne Präsentation. Ideal, wenn wir einen Gast haben oder uns selbst einen Geschmack geben.

Zutaten

  • Geriebene Zitrone
  • Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 1 oder 2 Lachsfilets pro Person.
  • Saft ½ Zitrone (für jedes Lachsfilet).
  • Begleitung Ihrer Vorliebe (Kartoffelbrei oder Kürbis, Reis oder Nudeln, Salat, etc.).

Vorbereitungsmodus

Zunächst stellen wir sicher , dass die Filets haben keine Dornen. Dann trennten wir für jedes Filet ein Rechteck aus Aluminiumfolie. Wir nehmen eine für den Ofen geeignete Metallplatte, bedecken sie mit Aluminiumfolie und legen die Filets.

Um unseren Lachs zu würzen, salzen und pfeffern. Dann drücken wir ½ Zitrone auf jedes Steak. Wir nehmen den Ofen auf 180ºC, bis die Lachse gut gekocht sind.

In der Zwischenzeit bereiten wir die von uns gewählte Begleitung vor. Vor dem Servieren ein wenig Zitronenschale auf jedes Filet geben, um unser Gericht zu würzen.