Lecker und kalorienfrei: Tomatenmarmelade-Rezept

Haben Sie jemals Tomatenmarmelade probiert? Es hat eine Textur von exquisitem Geschmack, es ist nicht zu süß und es erlaubt Ihnen, es mit allen Arten von Gerichten zu mischen, es ist vielseitig, köstlich und was noch wichtiger ist: es ist eine der vorteilhaftesten Marmeladen für unsere Gesundheit.

Es hat eine Unzahl von Vitaminen , besonders jene, die dem B-Komplex entsprechen, es ist sehr reich an Carotinen, daher hat es einen attraktiven und charakteristischen rötlichen Ton. Aber, wenn das nicht genug wäre, hat die Marmelade Tomaten kaum Kalorien , es ist eine wunderbare Quelle von Antioxidantien und hat antibakterielle, antikarzinogene und hypoglykämische Eigenschaften, Daten, die Ernährungswissenschaftler bestätigt haben, Beweise, die uns auch zeigen, dass es eine unglaubliche ist verbündet, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

Vorteile von Tomaten

  • Reduziert Cholesterin: Dank eines seiner wichtigsten Elemente: Lycopin, Tomaten steht als eine fabelhafte Möglichkeit, Giftstoffe zu beseitigen und Cholesterin zu reduzieren. Es gibt viele Studien, die es unterstützen, tatsächlich verringern Leute, die Tomate, entweder durch Salate, Säfte oder Marmelade nehmen, auf 50% die Wahrscheinlichkeit, einen Herz-Kreislaufunfall zu erleiden. Lycopin hat die Funktion “unsere Arterien zu schützen”.
  • Es hat keine Kalorien oder Fette: 95% der Tomate ist Wasser, es gibt uns Nährstoffe und gibt uns ein Gefühl der Fülle, ohne Fett zu bekommen. Sie sind auch eine unerschöpfliche Quelle der Vitamine B, A und C und Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium, Phosphor, Eisen, Mangan.
  • Verbessert die Sehkraft und hilft bei oralen Beschwerden: Der Verzehr der Tomate verhindert, dass wir lästige Geschwüre im Mund haben, und achten auf unser Sehvermögen.
  • Verbündeter gegen Krebs: Studien von der Harvard University sagen uns, dass, wenn wir Tomate gewohnheitsmäßig konsumieren, wir Krebserkrankungen im Zusammenhang mit dem Verdauungssystem sowie Brustkrebs verhindern können.

Rezept von Tomatenmarmelade

Zutaten

    • Ein Kilo Tomaten
    • 400 Gramm Zucker
    • Der Saft einer Zitrone
    • Ein Zweig Zimt

Ausarbeitung

  • Wir beginnen damit, die Tomaten zu blanchieren. Dazu füllen wir einen Topf mit Wasser, um ihn zum Feuer zu bringen. Wenn es anfängt zu kochen, führen wir das Kilo Tomaten ein und lassen es für kurze Zeit, weniger als eine Minute, stehen. Sobald wir sehen, dass sie verbrüht sind, entfernen wir sie und kühlen sie mit kaltem Wasser ab. Jetzt wird es einfacher sein, sie zu schälen. Denken Sie daran, die Samen wann immer möglich zu entfernen.
  • Jetzt nehmen wir das Fruchtfleisch der Tomaten heraus, wir können es in eine Schüssel oder in eine Schüssel geben. Nachdem das gesamte Fruchtfleisch entfernt wurde, gießen Sie den Zucker und den Zitronensaft darüber und lassen Sie diese Mischung für eine Stunde stehen. Auf diese Weise wird die Säure der Tomate verschwinden und die Aromen werden sich besser vermischen.
  • Es ist Zeit, dieses Präparat zu einem Auflauf zu bringen, um alle Zutaten bei schwacher Hitze zu kochen. Denken Sie daran, die Zimtstange in diese Mischung einzubringen, damit Sie einen sehr leckeren und besonderen Geschmack bekommen. Es rührt sich nach und nach, immer auf niedriger Hitze, auf diese Weise wird es seinen Saft extrahieren und die Marmelade wird feiner. Dieses Kochen dauert mindestens eine Stunde, Sie können es von Zeit zu Zeit selbst ausprobieren, um zu überprüfen, ob es Ihnen gefällt, aber vergessen Sie nicht, es von Zeit zu Zeit zu entfernen, sonst laufen wir Gefahr, unter und zu brennen Standard ist dieser bittere Geschmack.
  • Wenn Sie eine mehr oder weniger feine und leichte Textur haben, können Sie bereits das Feuer löschen . Lassen Sie die Mischung jetzt mindestens eine halbe Stunde länger ruhen, lassen Sie sie abkühlen, damit die Marmelade am Ende gerinnt. Nach und nach werden Sie sehen, wie sie etwas kühler wird. Es ist einfach köstlich.
  • Wenn du willst, kannst du es in Gläser stellen, um es zu behalten. Eine Möglichkeit, sie länger haltbar zu machen, besteht darin, sie zu vakuumverpacken , und Sie wissen, dass ein Weg, dies zu erreichen, zum Beispiel darin besteht, die Tomatenmarmelade in Glasgefäße einzuführen und diese Gläser dann in eine Pfanne mit kochendem Wasser zu geben. Sobald sie den charakteristischen “Pop” -Sound erzeugen, werden sie auf luftdichte Weise geschlossen und sie halten länger.

Ein ausgezeichneter Weg, um Tomatenmarmelade zu kombinieren, ist zum Beispiel mit einem integralen Tost zusammen mit einer Scheibe Brie Käse , die Kombination ist einfach ideal.